Slider

Unsere Arbeitsweise

Im Prinzip ist jede Internetseite ein ganz eigenes individuelles Projekt mit den verschiedensten Bedürfnissen, Funktionen und Anforderungen.
So unterschiedlich können auch die Herangehensweisen für ein Webprojekt sein.
In der Regel sind aber immer folgende Arbeitsschritte zu beachten:

1

Bestandsaufnahme

Nach dem ersten persönlichen oder telefonischen Kontakt, sollte eine kurze Bestandsaufnahme erfolgen.

  • Welche Vorstellungen haben Sie bereits vom Webdesign Ihrer Internetseite oder Ihrem Webshop?
  • Welche Materialien (Texte, Bilder, Video, etc.) sind bereits vorhanden?
  • Sind bereits Layoutideen oder spezielle Wünsche an das Design vorhanden oder muss z.B.  eine eigene Firmen CI in die Webseite einfließen?
  • Welche Funktionen möchten Sie den Besuchern der Internetseite bieten?
  • Onlineshops sind mittlerweile komplexe Vorhaben. Hier sollte zuerst eine erste Checkliste erstellt werden, um die Art der Shopsoftware auf Ihre speziellen Wünsche abstimmen zu können.

2

Beratung und Recherche

Nach der Bestandsaufnahme beraten wir Sie welche Software für Ihr Webprojekt, Onlineshop, Content Management System, Blog oder sonstige Webanwendung für Sie in Frage kommen könnte. Dabei achten wir darauf, dass alle Ihre Wünsche für Ihr Webdesign in Betracht gezogen werden. Gegebenenfalls bieten wir auch mehrere Möglichkeiten der Umsetzung an.

Für individuelle Programmierarbeiten benötigen wir eine detailierte Anforderungsliste.

Wir recherchieren auch gerne für Sie welche Domainnamen, unter welchen Toplevel-Domains noch für Sie verfügbar und sinnvoll sind.  Auch bei der Abwicklung beim Kauf von Domainnamen können wir Sie unterstützen. 

3

Demowebseite mit Layoutvorschlag​

Im Anschluss erstellen wir Ihnen eine Demowebseite oder Demoshopsystem. Bei Individualprogrammierung in der Regel einen Webdesignvorschlag mit Strukturierung der Seite.

Diese Demoseiten umfassen in der Regel das Grundlayout sowie 1-3 weiterführende Seiten inklusive der Startseite damit Sie sich bereits ein Bild von unserer Arbeit und der eingesetzten Software machen können.

Und das Beste:

Dies alles kostet Sie bisher noch keinen Cent.

Denn niemand kauft gerne die sprichwörtliche „Katze im Sack“.

Da wir von unseren Arbeiten überzeugt sind, gehen wir hier hier gerne in die Vorleistung, auch wenn später eventuell kein Auftrag mit Ihnen zustande kommt.

In den Demoseiten  sind noch nicht alle Funktionen und Inhalte enthalten, aber die Seiten können zur ersten Veranschaulichung und anschließend zur weiteren Besprechung sowie Entwicklung Ihres Projektes dienen.

4

Kostenvoranschlag​

Aus den Informationen der vorangegangenen 3 Punkte ermitteln wir dann für Sie die zu erwarteten Kosten.

Je nach Projekt kann der Kostenvoranschlag die Kosten für Ihre Domains, Hosting, Software, Bearbeitung von Rohmaterial sowie das Layout enthalten.
Dies hängt ganz von Ihren Wünschen und Anforderung für die Webseite ab.

Der Kostenvoranschlag ist dann nach den jeweiligen benötigten Kostenfaktoren aufgeschlüsselt.